Ist der ständige Anstieg der Energiepreise notwendig?

Ja, um die Menschheit ein wenig zur Bescheidenheit zu erziehen und nein, weil Energieversorgung einfach und kostengünstig zu realisieren ist.

Bereits 1985 entstanden diese Filmaufnahmen und es ist interessant, warum sie jetzt verbreitet werden …

 

Weiterer Netzfund zur gefährlichen radioaktiven Strahlung:

 

„Schmeißt den Fernseher auf die Straße“

Ist es nicht so, daß der Fernseher Bilder in unsere Gehirne gebrannt hat, die fraglich sind? Im Besonderen, was unsere Geschichte angeht:

Schon Mark Twain (* 30. November 1835 in Florida, Missouri; † 21. April 1910 in Redding, Connecticut) sagte – Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als Sie zu überzeugen, daß Sie getäuscht worden sind.

Plötzlich verstorben

Wer sehen will, daß unsere Umwelt auf einem Lügenkonstrukt beruht, findet viele hilfreiche Quellen.

Viele haben bereits mitbekommen, daß unsere Medien unser eigentlicher Feind sind, der Begriff Fake-News hat sich mit Recht durchgesetzt.

Dennoch ist es der alten Garde nicht mehr möglich, jeden mundtot zu machen, der kritische Fragen stellt und über unschöne Wahrheiten aufklärt. Der nachstehende Film erzielte in kurzer Zeit bereits viele Millionen Aufrufe und er zeigt auf, wie lebensgefährlich es ist, sich auf unsere Politiker, Medien und (korrupte) Wissenschaftler zu verlassen:

Update Dezember 2023 – wohl auch eine denkbare Ursache:

Deepfake

Vielleicht kennt Ihr den deutsch-französischen Sender arte, welcher immer wieder durch Dokus auf Ungereimtheiten aufmerksam macht.

In der folgenden Doku beschäftigt sich arte mit Aldous Huxley und George Orwell, welche beide vor Jahrzehnten Prognosen,  eher gesagt Schreckensszenarien,  für unsere jetzige Welt aufgestellt hatten.

Das Traurige ist, daß wir inzwischen die einstigen erschreckenden Zukunftsvisionen erreicht und überschritten haben und daß arte mit dieser Doku dafür sorgt, daß diejenigen, die uns dahin gebracht haben, als die Guten dargestellt werden und diejenigen, die sich dazu bekennen den tiefen Staat/Sumpf zu bekämpfen und den Menschen die Macht zurückzugeben, als gefährlich für die Demokratie dargestellt werden.

Nun, da die Demokratie in der wie leben eh zur Makulatur geworden ist, wäre es ja sogar hilfreich, wenn diese Fake-Demokratie nun endlich bekämpft wird …

Geht es um unsere Gesundheit, oder ist es nur ihre Geldgier?

 

Und auch des Thema Essen zeigt leider seit Jahrzehnten, daß es nicht um die Herstellung von gesunden Lebensmitteln geht. Besonders gefährlich scheint zur Zeit Lachs aus Farmen zu sein:

Was entscheiden unsere Politiker?

Dieses Video ist eine Rarität, da hier tatsächlich einmal ein Politiker die Wahrheit sagt. Das Video ist nicht neu, aber seit Jahrzehnten aktuell, schade, daß sich immer noch zu viele Menschen von den aberwitzigen Empfehlungen unserer Industrie/Pharma blenden lassen.

Und die Antwort auf die Frage in der Überschrift, ist in dem Video ja überdeutlich: Politiker entscheiden nichts, ohne Auftrag oder Genehmigung unserer „lieben“ Industrie. Daher bleibt es sich gleich, ob Du rot, gelb, grün, schwarz oder sonst etwas wählst – traurig, aber wahr …

Geld aus dem Nichts, eine weitere ex Verschwörungstheorie

Geht doch! – Nachdem wir jahrelang für dumm verkauft wurden, klärt uns nun endlich diese arte-Dokumentation darüber auf, wie unser Geld wirklich entsteht:

Und die Moral von der Geschichte? Genau, Globales und zwanghaftes Wirtschaftswachstum ist kein Segen, sondern eher Betrug, welcher letztlich uns alle schädigt.  WW?ND Wirtschaftswachstum? NEIN DANKE klärt hierzu weiter auf.

Propaganda als Dokumentation getarnt

Woran erkennst Du, daß hier etwas faul ist?

Genau, unser lieber Guru wird mißbraucht (oder hat sich kaufen lassen), um das wirklich wichtige Thema „Rette den Boden“ im Sinne des WEF zu propagandieren. Ohne Frage müssen wir unser Verhalten ändern und bewußter und sorgsamer mit unseren Lebensgrundlagen (Luft, Wasser und Erde) umgehen, aber sicher nicht im Sinne des WEF.

Das WEF (Weltwirtschaftsforum) ist lediglich ein privater „Verein“, welcher (leider recht erfolgreich) versucht, seine eigenen Interessen der gesamten Weltbevölkerung aufzuzwängen – guckst Du:  You vill eat ze bugs!”

This is a statement often seen on 4chan’s ‘/pol’ board whenever they talk about Klaus Schwab and his World Economic Forum. For some reason, the unelected Schwab thinks he can dictate how we are all going live. Oh, I almost forgot—his organization works with global corporations to fund his carefully groomed candidates. His ‘young leaders’ are then installed in ‘democracies’ around the world. Voters then unwittingly cast their ballots for Schwab. He pulls the strings on people such as Macron, Trudeau, Jacinda Ardern, and many politicians here in America. They are the ones who carry out Schwab’s globalist agenda.

That agenda includes the end of fossil fuel energy. The globalists want it replaced with their failed ‘green’ energy. They also want mandatory vaccination even though those vaccines have been proven to be unsafe and ineffectual. Schwab said ‘’Nobody is safe until every last one of you is vaccinated!” Does that sound imperious or what? His statement is an absurdity and not based in science. Still, the globalists control science and they can make any outrageous claim they want in order to further their own power.

That power includes controlling our food. Bill Gates has bought up 269,000 acres of farmland. The globalists are starting to outlaw fertilizer. They are disrupting the supply chain. They control water supplies. They want the end of real meat because they say cows emit too much methane—and that’s a threat to the climate. Yes, their climate change card is always played when they want to seize more power.

So don’t be surprised to see the prices of real food skyrocket while at the same time there will be less and less of it on supermarket shelves. It will be replaced by insect protein and fake meat from Bill Gates.

Klaus Schwab’s predictions for the future: “You will own nothing and be happy.” Also, “You vill eat ze bugs!”

Schwab and his comrades are determined to inflict that dystopian future on us all.

Ben Garrison